Wasser

Aggregatzustände

Bedeutung für den Menschen

Dichte und Temperatur

Eigenschaften von Wasser

Gefahren

Geschichtliches

Gewässer

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Salzwasser

Trinkwasser

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverschmutzung

Zustandsformen des Wassers

Feuer

Wasser

Aggregatzustände

Bedeutung für den Menschen

Dichte und Temperatur

Eigenschaften von Wasser

Gefahren

Geschichtliches

Gewässer

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Salzwasser

Trinkwasser

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverschmutzung

Zustandsformen des Wassers

Beispielfragen:

Du hauchst an eine kalte Fensterscheibe. Was beobachtest du?

Orde richtig zu.

Wenn Eis zu Wasser wird, sprechen wir von Schmelzen.

Warum sollte man eine geschlossene Flasche mit Wasser im Winter nicht auf dem Balkon stehen lassen? Was könnte passieren?

Wie verändert sich das Wasser?

Erkläre wie Regen in der Natur entstehen kann!

Der Anfang eines Flusses heißt

Wasser sickert schnell durch Sand.

Wasser ist nicht teuer und kann somit bedenkenlos verbraucht werden.

Wofür brauchen wir Wasser?

Wasser fällt nicht vom Himmel als

Die Erdoberfläche ist zum größten Teil mit Wasser bedeckt.

Man kann Wasser sparen, wenn man beim Blumengießen Wasser aus der Regentonne nimmt.

In welchem Gefäß verdunstet das Wasser am schnellsten?

Erde ist wasserdurchlässig.

Orde die Übergänge der Zustandsformen des Wassers den Fachbegriffen zu!

Dieser Gegenstand schwimmt auf dem Wasser.

Verdampft Wasser, so steigen die Wasserteilchen schnell in die Luft (Wasserdampf).

Warum ist der größte Teil des Wassers auf der Erde nicht als Trinkwasser zu gebrauchen?

Welche Aussage zum Wasserkreislauf ist richtig?

Wasser kann auch gasförmig sein.

Was schwimmt was sinkt?

Die Zustandsformen des Wassers - ordne zu!

Welche Schichten können sich oberhalb des Grundwassers befinden?

Wasser

Aggregatzustände

Bedeutung für den Menschen

Dichte und Temperatur

Eigenschaften von Wasser

Gefahren

Geschichtliches

Gewässer

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Salzwasser

Trinkwasser

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverschmutzung

Zustandsformen des Wassers

Beispielfragen:

Du hauchst an eine kalte Fensterscheibe. Was beobachtest du?

Orde richtig zu.

Wenn Eis zu Wasser wird, sprechen wir von Schmelzen.

Warum sollte man eine geschlossene Flasche mit Wasser im Winter nicht auf dem Balkon stehen lassen? Was könnte passieren?

Wie verändert sich das Wasser?

Erkläre wie Regen in der Natur entstehen kann!

Der Anfang eines Flusses heißt

Wasser sickert schnell durch Sand.

Wasser ist nicht teuer und kann somit bedenkenlos verbraucht werden.

Wofür brauchen wir Wasser?

Wasser fällt nicht vom Himmel als

Die Erdoberfläche ist zum größten Teil mit Wasser bedeckt.

Man kann Wasser sparen, wenn man beim Blumengießen Wasser aus der Regentonne nimmt.

In welchem Gefäß verdunstet das Wasser am schnellsten?

Erde ist wasserdurchlässig.

Orde die Übergänge der Zustandsformen des Wassers den Fachbegriffen zu!

Dieser Gegenstand schwimmt auf dem Wasser.

Verdampft Wasser, so steigen die Wasserteilchen schnell in die Luft (Wasserdampf).

Warum ist der größte Teil des Wassers auf der Erde nicht als Trinkwasser zu gebrauchen?

Welche Aussage zum Wasserkreislauf ist richtig?

Wasser kann auch gasförmig sein.

Was schwimmt was sinkt?

Die Zustandsformen des Wassers - ordne zu!

Welche Schichten können sich oberhalb des Grundwassers befinden?