Wasser

Online lernen:

Aggregatzustände

Bedeutung für den Menschen

Dichte und Temperatur

Eigenschaften von Wasser

Gefahren

Geschichtliches

Gewässer

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Salzwasser

Trinkwasser

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverschmutzung

Zustandsformen des Wassers

Wasser

Wasser

Aggregatzustände

Bedeutung für den Menschen

Dichte und Temperatur

Eigenschaften von Wasser

Gefahren

Geschichtliches

Gewässer

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Salzwasser

Trinkwasser

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Wasserverschmutzung

Zustandsformen des Wassers

Beispielfragen:

Wie heißt Wasser, das man trinken kann?

Die Erdoberfläche ist zum größten Teil mit Wasser bedeckt.

Verschmutztes Wasser heißt

Der Anfang eines Flusses heißt

Wenn Wasser zu Eis wird, nennt man das

Unsichtbare Wasserteilchen steigen mit der warmen Luft nach _________.

Erde ist wasserdurchlässig.

Wo trocknet Wäsche am schnellsten?

Wasser fällt nicht vom Himmel als

Wenn Eis zu Wasser wird, sprechen wir von Schmelzen.

Wie nennt man gefrorenes Wasser?

Wasser kann auch gasförmig sein.

Man kann Wasser sparen, wenn man beim Blumengießen Wasser aus der Regentonne nimmt.

Wasser ist nicht teuer und kann somit bedenkenlos verbraucht werden.

Wasser, das sich unter der Erde sammelt, nennt man Grundwasser.

Der Mensch kommt mehrere Wochen ohne Nahrung und ohne Wasser aus.

Wenn man Eiswürfel in die Gefriertruhe gibt, schmelzen sie.

Was passiert, wenn die Sonne auf die Wasseroberfläche scheint?

In welchem Gefäß verdunstet das Wasser am schnellsten?

Je kälter es ist, umso schneller verdunstet Wasser.