Gemeinde

Online lernen:

Ämter und Zuständigkeiten

Aufgaben der Gemeinde

Bürgerentscheid

Bürgerinitiative

Bürgermeister

Bürgermeisterwahl

Einnahmen und Augaben

Gemeinde

Gemeinderat und Stadtrat

Steuern und Gebühren

Wahlgrundsätze

PDF-Datei dieser Fragen downloaden (ausdrucken)

50 Prüfungsfragen
aus Klassenarbeiten, Tests und Schulaufgaben

Aufgabe 1

Vervollständige den Lückentext.

Meine Gemeinde / Meine Stadt hat ungefähr _______________ Einwohner. Ihr (Ober)bürgermeister heißt _________________________ (Vor- und Nachname). Zu besonderen Anlässen trägt er seine ____________________ um den Hals. Der Stadtrat / Gemeinderat besteht aus ____________ Stadträten / Gemeinderäten. Die Partei, in der die meisten Stadträte / Gemeinderäte Mitglied sind, heißt __________. Alle ______ Jahre wird gewählt. Die nächsten Wahlen in meiner Stadt / meiner Gemeinde finden im Jahr ________ statt.

Aufgabe 2

Nenne alle fünf Wahlgrundsätze.

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

__________________________________________________

 

Wähle nun zwei Wahlgrundsätze aus und erkläre mit eigenen Worten, was sie bedeuten.

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Aufgabe 3

Erkläre genau: Wer darf den Stadtrat / Gemeinderat wählen?

____________________________________________________________

____________________________________________________________

____________________________________________________________

Aufgabe 4

Welche Aussagen stimmen. Kreuze nur die richtigen Dinge an!

Die Stadt ist für die Bundesstraßen zuständig.
Eine weitere Aufgabe der Stadt ist es, für Spielplätze und Kindergärten zu sorgen.
Im Standesamt der Stadt kann man heiraten.
Auch um die Polizei muss sich die Stadt kümmern.
Die Stadt bestimmt, wie viele Hunde und Katzen in einer Straße leben dürfen.
Die Stadt muss genügend Platz für Gewerbegebiete zur Verfügung stellen.

Aufgabe 5

Um die vielen Aufgaben auch erledigen zu können, braucht die Stadt Geld.
Dieses bekommt sie auch von ihren Einwohnern.

Nenne zwei verschiedene Steuern, die diese an die Stadt zahlen müssen.

__________________________________________________

__________________________________________________

Aufgabe 6

Welche dieser Personen würdest du in ein Rathaus schicken, da man ihnen dort sinnvoll helfen könnte?

„Mein Pass ist abgelaufen.“
„Wir möchten einen Einkaufsmarkt bauen.“
„Ich möchte meinen Bruder ärgern.“
„Wir sind neu hergezogen und möchten uns anmelden.“
„Ich habe meine Uhr verloren.“
„Unser Hund ist nicht gut erzogen.“

Aufgabe 7

Max und Toni möchten am Nachmittag viel mehr Zeit zum Spielen haben.

Toni sagt: „Hey Max, lass uns doch ein Bürgerbegehren machen. Da muss
man nur viele Unterschriften sammeln und die dann dem Bürgermeister
bringen. Wenn es genug sind, kann der abstimmen lassen. Und wenn wir
genug Stimmen kriegen, muss die Schule immer schon um 11 Uhr aus
sein.“

Was sagst du zu Tonis Idee? Kann sein Plan so klappen? Warum?

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Aufgabe 8

Bei einer Stadtratssitzung möchte eine Partei den Antrag stellen, dass ein neuer Freizeitpark gebaut werden soll. Bringe die Arbeitsschritte in die richtige Reihenfolge.

Nummeriere sie mit den Zahlen 1-6
______ Die einfache Mehrheit entscheidet, ob er abgelehnt oder angenommen wird.
______ Der Bürgermeister gibt die Tagesordnung bekannt.
______ Alle Stadträte werden vor der Sitzung schriftlich über das Vorhaben informiert.
______ Über den Antrag wird diskutiert. Bei schwierigen Fragen wird ein Experte hinzugezogen.
______ Der Bürgermeister eröffnet die Sitzung.
______ Nun wird über das Vorhaben abgestimmt.

Aufgabe 9

Überlege! Welche dieser Dinge sind wichtig! Um ein guter Bürgermeister zu sein? Kreuze an!

Der Bürgermeister sollte im größten Haus der Stadt wohnen.
Er sollte gerecht sein.
Der Bürgermeister muss seine Arbeit mögen.
Er sollte viele Dinge über seine Stadt wissen.
Er sollte in der Grundschule Klassenbester gewesen sein.
Der Bürgermeister muss eigene Kinder haben.

Nenne noch eine weitere Sache, die einen guten Bürgermeister ausmacht!

___________________________________________________________________________

Aufgabe 10

Warum hat eine Stadt üblicherweise einen Oberbürgermeister (und keinen „einfachen“ Bürgermeister?)

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

___________________________________________________________________________

Zu den nächsten 40 Aufgaben:

Klassenarbeiten.de - Gemeinde