Abfrager.de wurde am 01.07.2015 umbenannt in schlaukopf.de - Außer der Namensänderung bleibt alles gleich und die Plattform wird bald noch besser! Nachricht schließen

Wasser

Aggregatzustände

Eigenschaften von Wasser

Geschichtliches

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Teich

Thermometer

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Zustandsformen des Wassers

Wasser

Wasser

Aggregatzustände

Eigenschaften von Wasser

Geschichtliches

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Teich

Thermometer

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Zustandsformen des Wassers

Beispielfragen:

Wohin geht das Wasser der nassen Wäsche auf der Wäscheleine beim trocknen?

Was geschieht mit Wasser, das wir in eine Schüssel gießen und einige Tage stehen lassen?

Stelle dir vor, ein Mann wiegt 100 kg. Wie viel kg davon sind Wasser?

Die Zustandsformen des Wassers - ordne zu!

Regenwasser versickert in der Erde und sammelt sich. Wie nennt man diese "Wasserschicht" in der Erde?

Welche Schichten können sich oberhalb des Grundwassers befinden?

Welche Schicht kann sich direkt unterhalb des Grundwassers befinden?

Du hauchst an eine kalte Fensterscheibe. Was beobachtest du?

Wenn es nachts abkühlt, sammelt sich die Feuchtigkeit der Luft als Wassertröpfchen auf Gräsern, Bäumen und Büschen. Man nennt diesen Niederschlag ________!

Bei Temperaturen unter 0° Celsius gefriert Tau zu Eis. Man findet den _________ an Bäumen, Sträuchern, Gräsern und Blättern. Auch an Autoscheiben und Spinnennetzen.

Je höher die Temperatur der Luft ist, desto ________ Wasserdampf kann eine bestimmte Menge Luft aufnehmen.

Die Limo, die ich trinke, ist aus dem Wasser gemacht, das möglicherweise schon die Dinosaurier getrunken haben.

Meere bedecken fast drei Viertel der Erdoberfläche.

Auf der Erde gibt es überall jede Menge Trinkwasser.

Täglich verbraucht ein Deutscher ca. 28 Liter Wasser.

Zur Produktion eines Auto benötigt man viel Wasser.

Nenne die Fachbegriffe für den jeweiligen Übergang von einer Zustandsform des Wassers zur nächsten.

Orde die Übergänge der Zustandsformen des Wassers den Fachbegriffen zu!

Welche Aussage zum Wasserkreislauf ist richtig?

Welche Aussage zum Wasserkreislauf ist richtig?

Finde den richtigen Begriff:
„Wasser geht durch geringe Wärme langsam und unsichtbar in einen gasförmigen Zustand über.“

Finde den richtigen Begriff:
„Wasser geht durch erhöhte Wärme schnell und sichtbar in einen gasförmigen Zustand über.“

Von welchem Niederschlag ist die Rede?
Wasserdunst verdichtet sich an Blättern und Gräsern.

Gib 3 Schichten an, durch die Wasser sickern kann!

Wasser

Aggregatzustände

Eigenschaften von Wasser

Geschichtliches

Kläranlage

Kondensieren

Niederschlag

Quelle

Teich

Thermometer

Verdunsten

Versickerung

Wasser

Wasser sparen

Wasserkreislauf

Wassermangel

Zustandsformen des Wassers

Beispielfragen:

Wohin geht das Wasser der nassen Wäsche auf der Wäscheleine beim trocknen?

Was geschieht mit Wasser, das wir in eine Schüssel gießen und einige Tage stehen lassen?

Stelle dir vor, ein Mann wiegt 100 kg. Wie viel kg davon sind Wasser?

Die Zustandsformen des Wassers - ordne zu!

Regenwasser versickert in der Erde und sammelt sich. Wie nennt man diese "Wasserschicht" in der Erde?

Welche Schichten können sich oberhalb des Grundwassers befinden?

Welche Schicht kann sich direkt unterhalb des Grundwassers befinden?

Du hauchst an eine kalte Fensterscheibe. Was beobachtest du?

Wenn es nachts abkühlt, sammelt sich die Feuchtigkeit der Luft als Wassertröpfchen auf Gräsern, Bäumen und Büschen. Man nennt diesen Niederschlag ________!

Bei Temperaturen unter 0° Celsius gefriert Tau zu Eis. Man findet den _________ an Bäumen, Sträuchern, Gräsern und Blättern. Auch an Autoscheiben und Spinnennetzen.

Je höher die Temperatur der Luft ist, desto ________ Wasserdampf kann eine bestimmte Menge Luft aufnehmen.

Die Limo, die ich trinke, ist aus dem Wasser gemacht, das möglicherweise schon die Dinosaurier getrunken haben.

Meere bedecken fast drei Viertel der Erdoberfläche.

Auf der Erde gibt es überall jede Menge Trinkwasser.

Täglich verbraucht ein Deutscher ca. 28 Liter Wasser.

Zur Produktion eines Auto benötigt man viel Wasser.

Nenne die Fachbegriffe für den jeweiligen Übergang von einer Zustandsform des Wassers zur nächsten.

Orde die Übergänge der Zustandsformen des Wassers den Fachbegriffen zu!

Welche Aussage zum Wasserkreislauf ist richtig?

Welche Aussage zum Wasserkreislauf ist richtig?

Finde den richtigen Begriff:
„Wasser geht durch geringe Wärme langsam und unsichtbar in einen gasförmigen Zustand über.“

Finde den richtigen Begriff:
„Wasser geht durch erhöhte Wärme schnell und sichtbar in einen gasförmigen Zustand über.“

Von welchem Niederschlag ist die Rede?
Wasserdunst verdichtet sich an Blättern und Gräsern.

Gib 3 Schichten an, durch die Wasser sickern kann!