Terme und Gleichungen

Online lernen:

Einfache Lineare Gleichungen lösen

Gleichungen

Gleichungen aufstellen

Gleichungen verstehen

Lineare Gleichungen erkennen

Lineare Gleichungen mit einer Variablen

Lineare Gleichungen mit einer Variablen lösen

Lineare Gleichungen mit mehreren Variablen

Lösungsmenge bestimmen

Lösungsmengen als Intervalle

Mittelschwere Lineare Gleichungen lösen

Schwierige Lineare Gleichungen lösen

Sonderfälle

Standardform lösen

Textgleichungen

Ungleichungen

Terme und Gleichungen

Reihenfolge der Operationen

Kommen in einem Term Punkt- und Strichoperationen vor, dann gilt:

  • Klammern geben an, was zuerst gerechnet werden muss.
  • Punktoperationen sind vor Strichoperationen auszuführen.

Beispiele:

(4 + 5)·3 = 9·3 = 27

4 + 5 · 3 = 4 + 15 = 19

Verteilungsgesetze der Multiplikation (Distributivgesetze)

bezüglich der Addition:

a·(b + c) = a·b + a·c oder kurz a(b + c) = ab + ac

bezüglich der Subtraktion:

a·(b - c) = a·b - a·c oder kurz a(b - c) = ab - ac

 

Ausmultiplizieren

a(b + c) = ab + ac

a(b - c) = ab - ac

 

Produkt >>>> Summe

Produkt >>>> Differenz

Ausklammern

ab + ac = a(b + c)

ab - ac = a(b - c)

 

Summe >>>> Produkt

Differenz >>>> Produkt

 

Beispiele (ausmultiplizieren):

3(4a + 5) = 12a + 15

4x(y + 3 - z) = 4xy + 12x - 4xz

3a(2a - 1) = 6a²-3a

Beispiele (ausklammern): Normalerweise wird der größtmögliche Faktor ausgeklammert!

12x - 4y = 4(3x - y)

x³ + x² = x²(x + 1)

12ab + 18a = 6a(2b + 3)

Lineare Gleichungen mit einer Variablen

Lineare Gleichungen mit mehreren Variablen

Textgleichungen

Terme und Gleichungen

Einfache Lineare Gleichungen lösen

Gleichungen

Gleichungen aufstellen

Gleichungen verstehen

Lineare Gleichungen erkennen

Lineare Gleichungen mit einer Variablen

Lineare Gleichungen mit einer Variablen lösen

Lineare Gleichungen mit mehreren Variablen

Lösungsmenge bestimmen

Lösungsmengen als Intervalle

Mittelschwere Lineare Gleichungen lösen

Schwierige Lineare Gleichungen lösen

Sonderfälle

Standardform lösen

Textgleichungen

Ungleichungen

Beispielfragen:

Löse die Gleichung:
x - 3 = 9

8 = 2x + 4
Berechne x!

Auf einem Konzert waren 6000 Besucher, wobei 60% der Besucher weiblich waren. Gib die Anzahl der weiblichen Konzertbesucher an:

2x + 3x = 30
Berechne x!

Welcher Wert für x trifft zu?
x + 9 = 15

x = ____

Wären in der Klasse 5 Schüler mehr, so wären die Hälfte 20 Schüler. Wie viele Schüler sind es?

Löse die Gleichung:
x:1 = 6

5x = 40
Berechne x.

x = _____

3 + 3x = 33
Berechne x!

Wie heißt das mathematische Gebilde:
x

Ist dies eine Lineare Gleichung?
10 - x = 7

0,1x = 0,8
Berechne x!

"Hätte ich 4 Gänse mehr zu hüten, so wäre die doppelte Anzahl genau 100."
Wie viele Gänse habe ich zu hüten?

7x = 91

x = ____

Schreibe eine Gleichung für U = 30cm.
b ist doppelt so lang wie a und c ist 3,5 mal so lang wie a.

Handelt es sich hier um eine Lineare Gleichung?
14 + 4x

Ordne dem Text die richtige Gleichung zu.
Subtrahiere 5 von x und multipliziere das Ergebnis mit 2, so erhältst du den Quotienten aus 36 und 3.